Lappen stricken…. Warum????

Lange dachte ich – warum strickt man sich Putzlappen? Heutzutage wo doch Microfaserlappen und co in großen Mengen verfügbar sind – warum steckt man Zeit, Arbeit und Material in einen Lappen?

Ich hatte schon vor Jahren von „Spülis“ gelesen…aber es erschloss sich mir nicht recht warum man das tut.

Bis zu dem Abend wo ich selbst meinen ersten Spüli gestrickt habe.
Ich brauchte ein schnelles Erfolgserlebnis, Baumwollgarn habe ich massig unverplantes in meiner Wollsammlung (hab ich mal von meiner Mama bekommen) und tja…dann hab ich mir einfach mal einen Lappen gestrickt.

Also erstens: es ging wirklich sehr schnell. Etwa 90 Minuten hab ich gebraucht.
Zweitens…es ist kurzweilig und trotzdem fordernd. Je nachdem was für ein Muster man wählt kann man entweder total gedankenlos vor dem TV stricken…oder man strickt ein rechts/links Muster welches aber doch Reihe für Reihe recht unkompliziert ist. Einfach stur stricken was da steht. Das ist nett und fördert die Konzentration ohne Denkarbeit zu benötigen. (Und denkarbeit hatte ich mit dem Pulli ja wirklich zu genüge – Zeit für was einfaches 🙂 )
Und drittens: man kann damit wirklich gut spülen und putzen. Nach Gebrauch in die Waschmaschine und gut ist. Um das konsequent zu machen braucht man natürlich mehr als einen.. Am besten für jeden Tag der Woche einen…oder zwei….

Aber…

Ich hab ja viel Baumwolle (und wo die herkommt ist noch mehr )

Und es ist wirklich ein schönes „Ein Abend Projekt“ ich werde bestimmt noch ein paar machen und wer weiß…vielleicht stell ich ja in der Küche auf selbstgestrickte Baumwolllappen um.

Hier also ein Foto von meinem ersten Spüli

image

Advertisements

Eine Antwort zu “Lappen stricken…. Warum????

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s