Adventsstrickerei Teil 2/24

Gestern Abend wurde ich schon ungewöhnlich früh aus meiner Stricklosigkeit befreit. Die Designerin stellt die Tagesmuster wie jedes Jahr am Vorabend wenn sie ins Bett geht ein. Das hat etwas damit zu tun, dass sie Strickerinnen in anderen Zeitzonen auch die Chance geben möchte das Tagesmuster am richtigen Tag zu stricken. Hier in Deutschland haben Nachteulen wie ich aber so auch die Möglichkeit das Muster bereits am Vorabend zu stricken.

Gestern Abend nun konnte man eine Nachricht der Designerin lesen, in der sie erklärte, dass sie im Moment besonders früh aufstehen muss und deshalb auch früher ins Bett geht. Und so konnte ich eine halbe Stunde früher als erwartet loslegen.

Eineinhalb Stunden später war ich auch schon fertig. Das Muster hat mir im letzten Jahr schon sehr gefallen und ich glaube ich habe auch im letzten Jahr schon darüber nachgedacht mit diesem Muster bald ein paar Socken zu stricken.

image

image

image

Wie ihr seht habe ich mich außerdem inzwischen entschlossen die Bilder handschriftlich mit dem jeweiligen Tag zu versehen. Nur da ich das Original Bild vom ersten beziehungsweise hier letzten Bild bereits gelöscht hatte ist die Markierung hier nun unterschiedlich.

Ab jetzt werde ich alle Bilder mit einer kleinen handschriftlichen Zahl markieren um den jeweiligen Tag des Kalenders zuzuordnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s