Angestrickt – Maeva

Der Beaded Moebius ist fast fertig – aber ich hab jetzt schon soooo lange keine Socken mehr für MICH gestrickt – und vor dem großen Adventsstricken bleibt ja nurnoch dieser Monat.
Also habe ich mir gestern eines meiner gebunkerten Knäuel geschnappt und mir ein Muster ausgesucht.

Dieses Mal bewusst wieder etwas „fummeliges“. Denn diese fummeligen Sachen geben ja meist doch die schönsten Ergebnisse. Spontan gefiel mir gestern dieses Muster hier am allermeisten: Maeva von Stefanie Bold.

Anfänglich war ich etwas verwirrt als ich die Anleitung las – irgendetwas stimmte nicht. Und dann fiel es mir auf: Für eine Maschenprobe von 34/50 braucht man Nadelstärke 2! Üblicherweise strickt man Socken ja mit Nadelstärke 2,5.
Puh – irgendwo hatte ich doch noch… ah, da ist sie. Natürlich bin ich auf alles vorbereitet und hab ne Rundstricknadel mit 2,0.

Dann gings los und wie meistens musste ich bei der Verzopfung/Vertauschung der Maschen doch nochmal überlegen wie ich das jetzt mache – denn das kann ich ja ohne Zopfnadel, wenn ich mich denn erinnere wie.

Nach 2 Musterrapporten ist auch das wunderschöne Rautenmuster inzwischen für mich „logisch“ und lässt sich gut und einfach stricken.

Leider kann ich mit meiner Kamera entweder das Muster oder die Farbe ordentlich wiedergeben (bei dem Wetter momentan ists eh schwierig die Farben ohne Blitz ins Bild zu bekommen) also gibts zwei Fotos: Einmal mit Muster, einmal nur Farbe ^^.

3November

3November (1)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s