Das große Wickeln…

Die „traurige“ Wahrheit ist – wer 5 Stränge Wolle kauft, der muss auch 5 Stränge Wolle wickeln.

Tja und da ich keine Haspel habe muss ich das wohl oder übel per Hand machen.

Nachdem ich aber eine gute Methode gefunden habe, nämlich hier auf dem Blog von „Alpi“ habe ich schon öfter mal ein Knäuel umgewickelt, denn ich stricke fast ausschließlich aus der Mitte (und bevor ich stunden mit entwirren verbringe wickel ich eben schnell um).
Diese Wickelanleitung kann ich wirklich wärmstens empfehlen, sehr verständlich und SO einfach.

Bei Strängen lege ich mir dann den Strang einfach um die eigenen Unterarme und mit dem richtigen „Dreh“ im Handgelenk läuft das in der Regel auch Problemlos.

Nur dauert das halt ein wenig länger als mit der Haspel (vermutlich).

Das erste Knäul ist schon fertig… hat eigentlich garnicht soo lange gedauert.

Das erste fertige Knäuel.

Also dann – ran an den Strang…

Advertisements

Eine Antwort zu “Das große Wickeln…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s